Mehr digitale Demokratie für die Zivilgesellschaft?

Veranstaltungsbeginn: 18.11., 16:00 Uhr - 18:30, 
Online-Veranstaltung
Bundesland: Bundesweit
Veranstalter: adhocracy
Format: Workshop
Die Nachfrage nach digitaler Beteiligung wächst zunehmend. Mittlerweile nutzen rund 200 Organisationen unsere Beteiligungsplattform adhocracy+. Besonders Verwaltungen und Kommunen zählen dabei zu den aktiv nutzenden Organisationen. Organisationen aus der Zivilgesellschaft nutzen die Plattform jedoch seltener, um digital-demokratisch Entscheidungen zu treffen. Gemeinsam mit Euch wollen wir darüber sprechen, wie adhocracy+ noch besser von zivilgesellschaftlichen Organisationen genutzt werden kann und was wir von anderen Organisationen lernen können. Best practices aus verschiedenen Anwendungsbereichen (Kommune, Universität, Zivilgesellschaft) sollen veranschaulichen, wie adhocracy+ demokratische Prozesse digital abbilden und verbessern kann. Anschließend möchten wir mit Euch und den Referent*innen in eine Diskussion einsteigen und in einem interaktiven Format darüber sprechen, wie digitale Beteiligung in der Zivilgesellschaft etabliert werden kann. Kommune: Stadt Lindau Alexandra Abbrederis-Simpson leitet seit Dezember 2020 die neue Projektstelle Bürgerbeteiligung bei der Stadt Lindau (B). Mit dem großen Beteiligungsprozess zum Karl Bever-Platz im Frühjahr 20213, setzt Lindau auch auf Online-Beteiligung via beteiligung.stadtlindau.de. Die Stadt Lindau hat inzwischen vier Projekte via adhocracy+ umgesetzt und unterschiedliche Erfahrungen gesammelt. Zivilgesellschaft: Liquid Democracy e.V. Wir arbeiten als gemeinnütziger Verein an innovativen Ideen und Projekten für mehr demokratische Teilhabe. Damit Mitgestaltung für jede:n selbstverständlich ist. Gleichzeitig arbeiten wir als Organisation selbst partizipativ und nutzen adhocracy+ für Leitbild- und Strategieprozesse sowie das Agendasetting von Teammeetings. 18.11.2021, Vorläufiger Ablauf 16:00 | Begrüßung und Warmup 16:10 | Input Stadt Lindau (Alexandra Abbrederis Simpson) 16:20 | Input Universität Hildesheim (Katalin Kuse) 16:30 | Input Liquid Democracy e.V. 16:50 | Diskussion (mit interaktiven Formaten) 17:50 | Abschlussrunde 18:00 | Verabschiedung Bitte melde dich per Mail bei uns für das Online-Event an: start@adhocracy.plus Die Zugangsdaten für Zoom, erhältst du nach der Anmeldung. Du willst Entscheidungen in deinem Verein oder deiner Organisation digital-demokratisch treffen? Mit adhocracy+ kannst du ganz leicht Beteiligungsprojekte aufsetzen und durchführen. Schau vorbei und lass dich inspirieren! adhocracy+ ist eine Plattform für Online-Beteiligung, die digitale Demokratie für die Zivilgesellschaft, Kommunen, Unternehmen und die Politik einfach und zugänglich macht. adhocracy+ ist schnell einsatzbereit, kostenfrei und die Entwicklung und Veröffentlichung der Software erfolgt unter der freien Lizenz AGPLv3 (Open-Source-Software).