Aktionstag gegen Verschwörungsmythen

Veranstaltungsbeginn: 18.11., 09:00 Uhr - 16:00, 
Online-Veranstaltung
Bundesland: Bayern
Veranstalter: JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Format: Online-Fachtag für pädagogische Fachkräfte
Lieber Maske statt Aluhut. Verschwörungsmythen nehmen aktuell immer mehr Fahrt auf und bedrohen unsere Demokratie. Das Projekt "kampagnenstark - Für Vielfalt und gegen Extremismus" greift dieses Thema im November im Rahmen eines bayernweiten Aktionstages auf. Fachkräfte der Jugendarbeit erhalten Einblicke in die aktive Medien- und Kampagnenarbeit mit Jugendlichen. Hierzu finden Inputs und Workshops statt. Der Aktionstag ist eine hybride Veranstaltung: Zusätzlich zum Online-Fachtag für pädagogische Fachkräfte werden Schüler*innen und Jugendgruppen aus ganz Bayern an diesem Tag in Präsenz an einer Kampagne gegen Verschwörungsmythen arbeiten - angeleitet durch die Trainer*innen des Projektes kampagnenstark. Die Kampagnen-Ergebnisse der Jugendlichen werden dann am Ende des Online-Fachtags präsentiert und besprochen. Dies ermöglicht für die Fachkräfte einen authentischen Einblick in die medienpädagogische Kampagnenarbeit mit Jugendlichen. Infos und Anmeldung zum Aktionstag: kampagnenstark.de/tagung